Aktuelles


Aktuelles

14. Dezember 2017 - Violinenkonzert im Schulhaus Pächterried

Trotz starkem Schneefall liess sich das Publikum nicht davon abhalten, den Vortragsabend der Geigenklasse am Donnerstag zu besuchen. Der Singsaal im Schulhaus Pächterried war bis auf wenige leere Plätze sehr gut besucht. Alle SchülerInnen meisterten ihre Auftritte mit grosser Bravour. Von Nervosität war nicht viel zu spüren. So manch ganz junger Solist spielte so souverän und selbstsicher vor grossem Publikum , als würde er dies jede Woche tun.

Die Werke von Bach, Beethoven, Händel, Mozart u.v.m. wurden einfühlsam von unserem Klavierlehrer Simon Weber begleitet.

Justina Sromicki


Aktuelles

9. Dezember 2017 - Adventskonzert der Musikschule

Am Samstag, 9. Dezember, war es wieder soweit. Die Musikschule lud ein zum jährlichen Adventskonzert in die reformierte Kirche Buchs.

Über 20 Schülerinnen und Schülern spielten vor dem zahlreich erschienen Publikum ein reichhaltiges, buntes Programm. Die Spannbreite reichte von Andrew Bionds „Zimetstern han i gern“ bis zu Mozarts „Alla Turka“, von traditionell bis zu klassisch.

Eines hatten indes alle Beiträge gemein: Sie wurden mit grossem Einsatz und strahlenden Augen vorgetragen und vom Publikum entsprechend mit grossem Applaus gewürdigt.

Die Musikschulleitung bedankt sich bei allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern, den anwesenden Gästen und den tatkräftigen, motivierten Lehrpersonen der Musikschule und wünscht allen eine schöne Adventszeit, frohe Festtage sowie Glück und Gesundheit für das kommende 2018.

Patrik Hitz


Aktuelles

1. Dezember 2017 - Flügelkonzert im Chrüzächer

Am Freitag dem 1. Dezember 2017 begann ich nach 18h im Singsaal des Schulhauses Chrüzächer mit Tannenzweigen, kleinen Teelichtern und ein wenig Weihnachtsdekoration die Bühne zu schmücken, die Stühle aufzustellen und den Flügel in die Mitte zu schieben. Bald war alles bereit für den Auftritt der 21 kleinen und grossen Künstler.

Auf dem Programm waren viele 4-händige Stücke und kleine Kinder- und Weihnachtslieder, die ich begleitete, weil es der erste Auftritt für die kleinen Künstler war. Gemeinsam Musik machen ist schön und eigentlich schwieriger, als allein. Ein kleiner "Wackler" im Takt und das Ganze fällt auseinander!

Als Belén mit "Was isch das für es Liechtli" eröffnete, waren alle Stühle besetzt und die Schüler sassen teilweise vor mir auf dem Boden! Sie spielten "Morgen kommt der Weihnachtsmann", "Es schneielet" "Bajuschky", "Lasst uns froh und munter sein", "My Bonny", "Flöckli tanzed", und natürlich "Hänschen klein", das Publikum zeigte die Freude über gelungene Stücke mit begeistertem Klatschen! Dann musste ich natürlich erklären, warum "We wish you" mit drei Händen gespielt wurde. Ela hatte vor 4 Wochen ihren rechten Arm gebrochen. Welches Kind übt dann schon freiwillig "nur" mit der linken Hand Klavier. Ela machte keine Pause, sondern übte in der Zeit verschiedene Begleitformen mit "links". Ihre Freundin Carolina hat sie unterstützt und mit ihr geübt. Das Publikum war ehrlich begeistern und die beiden Freundinnen spielten mit sichtbarer Freude und fehlerfrei!

Auch die älteren Schüler spielten konzentriert und mit Gefühl. "Vivo per lei" hat Nathan selber ausgeschmückt und ein ganzes Orchester erklingen lassen und auch mit Memory, Entertainer, Popcorn, Give thanks ernteten die Spieler tollen Beifall.

Es herrschte eine andächtige, ruhige Stimmung im Saal! Dafür an dieser Stelle auch ein Dankeschön an ein tolles Publikum!

Ilona Spörri


Aktuelles

30. November 2017 - Festlich, fröhlich und reich an Klangfarben

Am Donnerstag 30. November 2017 fand im Singsaal des Schulhauses Pächterried in Watt das Konzert mit dem Titel „Festlich, fröhlich und reich an Klangfarben“ mit Schülern und Schülerinnen von Simon Weber (Klavier), Tabea Resin (Querflöte), Ambrosius Huber (Cello) und Sonja Chiocca (Klarinette) statt.

Aus organisatorischen Gründen wurde das Konzert in zwei Teilen zu je ca. 30 Minuten aufgeführt.

Da Herr Huber und Frau Resin leider krankheitshalber abwesend waren, übernahm Simon Weber die Leitung durch den Abend.

Im ersten Teil waren die Instrumente Flöte, Cello und Klavier in Einzelbeiträgen oder mit Klavierbegleitung zu hören. Die beiden Jungen Enea Attinasi und Luka Zivkovic sorgten für einen gelungenen Auftakt am Klavier. Maurus Hänni spielte am Cello mit viel Freude „Old McDonald“ und „Hänsel und Gretel“ vor. Fiona Meier spielte am Klavier den bekannten Song „One Call Away“. Malaika Stettler trug auf der Flöte eine Gavotte von Bach mit schöner Klanggebung vor. Giacomo Betsch zeigte seine schon beachtlichen Fähigkeiten am Klavier mit einem Menuett von J. Haydn. Sophia Kusch interpretierte auf der Flöte das anspruchsvolle Stück „Sicilienne“ von G. Fauré . Kamala Schläpfer spielte auf der Flöte eine Bearbeitung von Musik aus „Star Wars“. Am Klavier spielten zum Schluss Nicole Stejskal und Anina Gantenbein zwei schöne vierhändige Stücke.

Der zweite Teil des Konzerts wurde durch das gemischte Ensemble von Frau Resin mit dem weihnächtlichen Stück „Transeamus usque ad Bethlehem“ eröffnet. Danach musizierten die beiden Schwestern Elian Hänni, Klarinette und Flavia Hänni, Klavier mit viel Freude zusammen. Weiter erklangen Einzelbeiträge auf dem Klavier mit viel Pedal wie der Song „Faded“ gespielt von Marie-Lou Gehring und klangvolle Klavierstücke gespielt von den drei Geschwistern Leandro, Ilaria und Serena Scuderi, die das Publikum in Weihnachtsstimmung versetzten. Festliche, virtuose Flötenstücke wurden von Rebekka Sieber (Morceau de Concours von G. Fauré) und  Mariana Carvalho (Andalouse) gekonnt vorgetragen.

Das gemischte Ensemble mit Querflöte, Cello und Klarinette liess den Abend mit dem Stück «Winter» von Simon Weber mit reichen Klangfarben ausklingen.

Simon Weber und Sonja Chiocca


Aktuelles

10. November 2017 - Klavierkonzert im Pächterried Regensdorf

Die jungen Pianisten zeigten am Freitag ihr Können und spielten  souverän und mit grosser Konzentration. Für die meisten war es das erste  Vorspiel und sie meisterten es mit einem Lächeln.
Es gab sehr  unterschiedliche Stücke zu hören, von lustig bis ernst, klassisch oder  neuere Stile, vierhändig oder alleine. Obwohl die Kinder erst seit einem  halben bis ungefähr eineinhalb Jahren ihr Instrument erlernen,  phrasierten alle schon klar und bereicherten ihren Auftritt mit  musikalischem Ausdruck.
Die rund 100 Gäste belohnten sie mit grossem Applaus, welchen sie  sichtlich genossen.

Mira Bangerter


Aktuelles

28. Oktober 2017 - Auftritt des Kinderchors

Am Samstag, 28. Oktober 2017, durfte der Kinderchor der Musikschule die Einweihungsfeier der neuen Bibliothek Regensdorf an der Watterstrasse eröffnen. Die Kinder unter der Leitung von Frau Leandra Dalla Corte haben mit ihrem tollen Beitrag die zahlreichen Anwesenden begeistert.

Patrik Hitz


Aktuelles

Musikalische Früherziehung - Musiziere mit dä Chliinä

wir hören und spielen Klanggeschichten
wir machen Musikspiele
wir spielen und lernen Instrumente
wir bewegen uns viel und singen
wir legen Notenstrassen
wir nehmen uns Zeit zum Entdecken und Ausprobieren

Ziel ist es, die Freude an der Musik zu wecken und zu fördern und gleichzeitig so Manches darüber und damit zu lernen.

Schnupperlektion: Christina Weidmann
Telefon: 079 270 75 46 
Email: christina.weidmann@ps-regensdorf.ch
Wo: Singsaal Schulhaus Chrüzächer, Regensdorf
Wann: Freitag, 16.10 - 16.55 Uhr für Kinder ab 4 Jahren, 17.00 - 17.45 Uhr für Kindergartenkinder

Aktuelles

Musiktaxi: Gemeinsames Musizieren für Erwachsene

Steigen Sie ein - spielen Sie mit! Ab dem 8. Februar 2018 fährt das Musiktaxi unter der Leitung von Yvonne Canonica wieder los.

Zielgruppe: Erwachsene (Wiedereinsteiger), die ihr Instrument in den gängigen Lagen spielen können.
Ziel: Gemeinsames Musizieren, neue Literatur und Stile kennen lernen, Freude am Zusammenspiel.
Zeit: Donnerstagabend, 1915 - 2045 Uhr.
Daten: 8. und 22. Februar, 15. und 29. März, 12. und 19. April, 17. und 31. Mai und 14. Juni.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Yvonne Canonica, Querflötenlehrerin an der Musikschule Regensdorf - yvonne.canonica@ps-regensdorf.ch






Lehrpersonen der Musikschule "Live" erleben

Auch die Lehrpersonen der Musikschule geben Konzerte. Hier veröffentlichen wir die Termine im Grossraum Zürich. Sie sind herzlich eingeladen.