Richtlinien für die Reduktion des Lektionstarifs (Sozialtarif) für den Musikunterricht

Für die Primarschule Regensdorf, Primarschule Buchs, Primarschule Dällikon und die Sekundarschule Regensdorf/Buchs/Dällikon.

Wer

Familien, welche aufgrund ihres Einkommens nicht in der Lage sind, für den vollen Lektionstarif des Musikunterrichtes ihres Kindes aufzukommen, können ein Gesuch um Ermässigung des Musikunterrichtsbeitrages stellen.

Wie

  1. Die Erziehungsberechtigten stellen ein Gesuch um Reduktion des Lektionstarifs an die für sie zuständige Schulgemeinde. Das entsprechende Formular ist auf www.ps-regensdorf.ch/musikschule/ erhältlich.
  2. Jedes Gesuch wird von der zuständigen Schulpflege behandelt.
  3. Die gesuchstellenden Erziehungsberechtigten werden von der zuständigen Schulpflege direkt über den Entscheid benachrichtigt.
  4. Der Entscheid der einzelnen Schulpflegen ist an das Sekretariat der Musikschule zwecks korrekter Rechnungsstellung weiterzuleiten.
  5. Die Gesuche sind jährlich durch die Erziehungsberechtigten einzureichen.
  6. Es besteht kein grundsätzliches Recht auf Reduktion des Lektionstarifs.
  7. In den ersten beiden Semester werden nur Lektionen zu 30 Minuten zum Sozialtarif bewilligt.
  8. Bei Gewähren eines Sozialtarifs (Reduktion des Lektionstarifs) werden zusätzlichen Rabatte eingeräumt.


Download Gesuchsformulare