Schule aktuell

Sortierung:
Schülerbegrüssung 20. August 2018(27)
Mo, 20. August 2018
Liebe Eltern

Das Schulhaus Pächterried freut sich, gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern das neue Schuljahr zu starten! Besonders begrüssen möchten wir alle Kinder, welche aus dem Schulhaus Watt zu uns gekommen sind. Herzlich willkommen! Gemeinsam wurden alle neuen Kinder begrüsst und im Sinne der Gemeinsamkeit bekamen auch alle ihr rotes Pächti-Shirt. Nach dem Pächti-Song gingen dann alle Kinder durch den Sonnenblumen-Spalier zurück in ihre Klassenzimmer.

Herzliche einen guten Start,
die Schulleitung
Fotos herunterladen
Theater für den Kindergarten(6)
Do, 01. November 2018
Freunde fürs Leben

Rund 100 Kinder lauschten gespannt der Geschichte von Savannentieren, die sich um ein Wasserloch streiten. Zum Glück lernen die Tiere, sich aufeinander zu verlassen und die Talente des anderen zu schätzen, so dass Freundschaft entstehen kann. Am Ende ist die Freude am gemeinsamen Wasserloch gross.
Die Kinder bekamen die packende Geschichte nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen. Margrit Proske erweckte ihre Figuren so sehr zum Leben, dass die Kinder völlig fasziniert dem ganzen Figurentheater folgen konnten. Es war ein tolles Erlebnis für alle Kindergartenkinder, aber auch für die Lehrpersonen. Danke an alle, die uns das ermöglichen konnten.

Für das KIndergartenteam
Livia Regli
Fotos herunterladen
Räbeliechtliumzug 2018(11)
Mi, 07. November 2018
Leuchtende Räben, klarer Sternenhimmel und fröhliche Kinder -
Voller Vorfreude durften die Kinder mit ihrem Mami, Papi, Gotti, Götti, Grosi oder Grossvater ihre eigene Räbe schnitzen. Es entstanden wunderschöne und kreative Räbeliechtli. Mit grossem Stolz trugen die Kinder ihre Räbe durch die dunkle Nacht. In einem Meer von Kerzen singen die Kinder vom Kindergarten Bachtobel & Büngertli die oft geübten Lieder. Ein Lied fasste den Räbelichtliumzug wunderbar zusammen. Denn die Kinder sagen „Am Himmel lüüchted Sterne, da unne lüüchted mir“ und genau das taten sie. Mit glänzenden Augen und ihren liebevollen geschnitzten Räben liefen die Kinder gemeinsam mit ihrer Familie zum jeweiligen Kindergarten. Dort gab es eine leckere Suppe und Punsch zum Aufwärmen. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an den Elternrat, welcher die Verpflegung organisierte. Mit angeregten Gesprächen und Spielen klang der Abend langsam aus.

Für das Kindergartenteam
Livia Regli
Fotos herunterladen
Autorenlesung in den 3. Klassen(13)
Di, 15. Januar 2019
Am 15. Januar besuchte die Bilderbuchautorin Birte Müller die Klasse 3c für den ganzen Morgen. Die Kinder waren aufgeregt eine „echte“ Autorin kennenzulernen, denn sie kannten dies vorher nur aus dem Deutschunterricht.
Die Bilderbuchautorin erzählte viel von ihrer Arbeit und begann dann sehr schnell die Kinder miteinzubeziehen und nach Ideen zu fragen. Zu Beginn waren die Kinder sehr schüchtern und zurückhaltend, gingen dann mit der Zeit immer mehr auf und gemeinsam erfanden sie eine tolle Geschichte. Jedes Kind durfte einen Satz auf ein Blatt schreiben und dazu ein Bild malen. Am Schluss entstand das Buch „Luka der Teddy“.
Birte Müller lies die Kinder die einzelnen Seiten vorlesen und zeigte dazu die Bilder. Die Kinder waren stolz auf sich und ihre Arbeit. Am Schluss las die Autorin noch aus einem eigenen Buch vor und begeisterte die Kinder durch ihre mitreisende Erzählart.
Das Buch „Luka der Bär“ ist nun in unserer Leseecke und die Kinder schauen es immer wieder an.
Fotos herunterladen
Autorenlesung in der Mittelstufe(13)
Do, 24. Januar 2019
Die Kinder der vierten und sechsten Klasse bekamen am Donnerstag, 24. Januar Besuch von Simak Büchel. In einer unterhaltsamen, theatralischen Lesung erzählte der Autor von den Aben-teuern seiner Titelhelden Dodo und Tammo. Im Auftrag Bogumils reisten sie nach Schweden, um ein geheimnisvolles Päckchen zu übergeben. Die Kinder hörten gespannt zu und stellten Fragen zur Geschichte. Herr Büchel hat erzählt, dass er alle Länder, in denen seine Geschichte spielen zuerst bereist hat. Von diesen Reisen inspiriert, beginnt er dann mit dem Erfinden sei-ner Geschichten.

Judith Spielmann, AG-Öffentlichkeit
Fotos herunterladen
Autorenlesung 1. und 2. Klassen(8)
Di, 29. Januar 2019
Bereits zum zweiten Mal durften wir die Kinderbuchautorin Fritzi Bender bei uns im Schulhaus begrüssen. Sie hat die drei 1. Klassen und die beiden 2. Klasse auf eine Reise ins Bilderbuch «Balduin sieht Lila» mitgenommen. Mit vielen Bildern, ihrer Handpuppe dem Chamäleon «Balduin» und ihrer lustigen und herzlichen Art konnte sie die Kinder erneut begeistern. Es war für alle eine aufregende Lesung.
Fotos herunterladen
Nothelferkurs vom Elternrat mit dem Samariterverein Regensdorf(14)
Do, 31. Januar 2019
Auch dieses Jahr hat unser Elternrat wieder einen spannenden Nothelferkurs auf die Beine gestellt! Gemeinsam mit dem Samariterverein Regensdorf haben sie den Mittelstufenkindern die wichtigsten Kenntnisse rund um die medizinische Erstversorgung beigebracht. Ein absolutes Highlight für unsere Mittelstufenkinder! An 6 Posten wurden die wichtigsten Grundlagen der Nothilfe, das richtige Alarmieren, die Bewusstlosen-Lagerung, das richtige Behandeln von Schnitt- und Schürfwunden, die Beurteilung eines Patienten sowie das Beatmen und Wiederbeleben an einer Puppe konnte geübt werden. Der letzte Posten wurde durch das Simulieren einer Verstauchung und der korrekten Behandlung abgerundet. Die Kinder wurden in der Pause mit Leckereien verköstigt.
Wir durften alle einen interessanten Nachmittag erleben und alle Kinder konnten viel neues Wissen mit nach Hause nehmen.

Für den Elternrat,
Sandra Pfister
Fotos herunterladen
Skilager 2019(192)
Mo, 25. Februar 2019 - Fr, 01. März 2019
Aufregung pur herrschte in der für die Mittelstufenkinder schönsten Jahreszeit: In der Skilager-Zeit. Rückblick auf eine actionreiche Woche in der Lenzerheide.
Alle Jahre wieder versammelte sich eine kunterbunt zusammengewürfelte Lagergruppe auf dem Schulhausplatz Pächterried. 60 Schülerinnen und Schüler aus den Schulhäusern Pächterried und Watt inklusive Rollkoffern, Skis, Stöcken, Snowbaoards und jede Menge guter Laune wurden in den Car verladen. Nachmittags standen alle Ski- und Snowboardgruppen bereits auf der Piste - hurra!
Nach einem kurzweiligen Nachmittag konnten es die Kinder kaum erwarten, ihr Zimmer und das Lagerhaus „Raschainas“ zu besichtigen. Dann hiess es erst einmal auspacken und einrichten, bevor es auch schon Nachtessen gab. Unser Küchenteam verköstigte uns auch dieses Jahr wieder wunderbar!

Sonne pur
Wettertechnisch hatten wir dieses Jahr mehr als Glück: Sonnenschein und blauer Himmel erwartete uns tagtäglich. Da waren selbst die Anfänger motiviert, den ganzen Tag auf der Piste zu verbringen! Trotz schweisstreibendem Training konnten wir eine absolut unfallfreie Woche verbuchen. Die einzige Sorge blieb: Habe ich einen «Panda» im Gesicht oder ist es doch ein Sonnenbrand?

Lager-Olympiade
Auch dieses Jahr begleitete die Lagerolympiade alle Kinder durch die Woche. In verschiedenen Disziplinen mussten sie gegeneinander antreten: Von Schneefiguren, Pingpong, Stadt-Land-Fluss bis zum Quiz-Abend; für jedes Kind hatte es eine Parade-Disziplin dabei. Klarer Favorit der Woche blieb aber sicher das Schlitteln am Rothorn.

And the winner is...
Am Mittwoch herrschte rege Aufregung: Das grosse Skirennen stand auf dem Programm! Am Morgen wurde nochmals fleissig trainiert, bevor es dann am Nachmittag ernst wurde. Das Rennen gewann Maurus Hänni, dicht gefolgt von seiner Schwester Flavia Hänni und Colin Bräker, herzliche Gratulation! Bei den Snowboardern stand Lars Rauber auf dem Siegerpodest, gefolgt von Lias Riedel und Emilijana Flück. Ganz nach dem Motto „Dabei sein ist alles“ durfte sich natürlich jeder Rennskifahrer und Snowboarder einen Preis aussuchen.
Time to say goodbye
Am Freitag musste dann ordentlich gepackt, geputzt und aufgeräumt werden, bevor es zum letzten Mal nochmals auf die Piste ging. Und so ging eine wirklich lustige, unfallfreie und sonnenreiche Lagerwoche zu Ende. Pünktlich um 17.00 Uhr traf der Car am Freitagabend in Regensdorf ein, wo die Eltern bereits freudig auf ihre Kinder warteten. Müde, aber glückliche Gesichter stiegen aus dem Car aus. Ich würde meinen: Challenge accepted und wir sind ready für das nächste Jahr!

Janine Brugger, Lagerleitung
Velo-Check im Pächterried(7)
Mi, 10. April 2019
Alle Jahre wieder... Die Elternräte der Schulhäuser Watt und Pächterried führten erneut gemeinsam den Velocheck durch. Alle Kindergartenkinder sowie PrimarschülerInnen hatten am Mittwoch-Nachmittag Gelegenheit, ihre Fahrräder auf allfällige Mängel checken zu lassen. Kleinere Reparaturen wurden direkt vor Ort ausgeführt, Bremsen wurden eingestellt, Gangschaltungen justiert und Reifen gepumpt. Auch dieses Jahr wurden wir von Guido Grossenbacher, Geschäftsführer V-Sport Regensdorf, unterstützt und hatten somit eine Fachperson im Team. Nach dem grossen Erfolg im letzten Jahr haben wir das freiwillige Helferteam etwas aufgestockt. Susanne Riedel, Cedric Normand, Martin Hartmann, Robert Ritschl, Christian Stocker und Ardit Dzaferi kamen motiviert und beladen mit Werkzeug und Pumpe ins Pächti. Hier war schon alles top vorbereitet von Dani Jegerlehner. Leider war die Nachfrage der Kinder diesmal nicht annähernd so gross wie in den letzten Jahren. Etwa 20 Kinder kamen vorbei und können nun mit einem fahrtüchtigen Velo in den Frühling starten. Wir hoffen, dass nächstes Jahr wieder mehr Kinder vom Angebot profitieren möchten.

Für die Elternräte Watt und Pächterried

Andrea Schweizer und Andrea Koch
Fotos herunterladen