Schule aktuell

Sortierung:
Turnhalle Watt(29)
Do, 23. August 2018
In nur gerade 9 Wochen wurde unsere Turnhalle erneuert und mit einem neuen Kleid versehen. Schon von aussen ist sichtbar, dass das Gebäude saniert worden ist. Das neue Dach und der helle Anstrich überstrahlen den ganzen Pausenplatz und wer sich hinter die Turnhalle begibt, sieht die eleganten Pfeiler der Erdbebensicherheit. Neben dem alten Schulhaus ist eine moderne "Eisenskulptur" ersichtlich, diese erfüllt aber eine wichtige Aufgabe, denn es ist die neue Wärmepumpe, welche mit dem neuen Boiler und der neuen Heizung verbunden ist. Im Untergeschoss wurde auch das Musikzimmer renoviert und lädt nun endlich zum Unterrichten und Verweilen ein. Die neuen Türen im Untergeschoss dienen dem Brandschutz und wir erfüllen damit die Auflagen.
In der Turnhalle wurden ebenfalls neue Türen montiert, die den Auflagen des Brandschutzes genügen und es wurde ein Notausgang gemacht, damit wir problemlos alle Kinder der Schule Watt in der Turnhalle versammeln können.

Ich möchte mich im Namen der Schule Watt bei allen Handwerkern für die Rücksichtnahme auf den Schulbetrieb bedanken. Ein spezieller Dank gilt Markus Märki vom Architekturbüro Langmeier Frei AG, er hat den Bau souverän geleitet und war immer vor Ort und hat die Anliegen der Schule beachtet und eingebracht.
Natürlich danken wir dem ganzen Architekturbüro Langmeier Frei AG für die gute Vorbereitung und den speditiven Bau.

Im Moment werden noch die Umgebungsarbeiten abgeschlossen. Damit man sich aber schon ein erstes Bild machen kann, wurden Fotos gemacht, welche hier veröffentlicht werden.


Fotos herunterladen
Räbeliechtliumzug(61)
Do, 01. November 2018
Bei schönstem Wetter konnte der Räbeliechtliumzug durchgeführt werden. Die neue Route wurde von allen Kindern gut gemeistert und die Räben waren weithin sichtbar. Neu wurden die Kinder während dem Umzug von einem Musikwagen begleitet und konnten so ihre Lieder musikalisch unterstützt während dem Umzug singen. Wie jedes Jahr spielte auf dem Pausenplatz die Stadtmusik Regensdorf und die Kinder sangen dort ein letztes Mal ihre Lieder. Für Gross und Klein war im Anschluss kulinarisch gesorgt und so konnten sich alle noch stärken bevor sie, von ihren Räben begleitet, müde nach Hause gingen.
Der Umzug war wie immer vom Elternrat perfekt organisiert und allen Helferinnen und Helfern gebührt ein grosses Dankeschön.
Fotos herunterladen
Schulsilvester(102)
Do, 20. Dezember 2018
Wieder einmal konnten wir mit unseren Schülerinnen und Schülern und dem Elternrat einen tollen Schulsilvester vorbereiten. Die verschiedenen Attraktionen wurden von allen Kindern sehr geschätzt und sie genossen die Freiheit, die Angebote nach Lust und Laune besuchen zu können. In diesem Jahr begann der Schulsilvester etwas früher, damit zum Schluss noch genügend Zeit blieb für ein kleines Weihnachtssingen.
Folgende Highlights wurden angeboten: Tattoos/Glitzersteine, Fotostudio, Verkleiden, Nageln, Haare färben/Frisuren, Chilbi (versch. Spiele), Minigolf, Gruselhöhle, Glückskette/Minischatzkiste, Mini-Disco, Kino, Badebomben, Bild malen, Schminken, Ringe und Bälle werfen, Cocktailbar mit Quiz, Karaoke und natürlich das Restaurant, welches nicht fehlen durfte. Dort wurden die Kinder mit Pizza und Muffins verwöhnt und konnten ihren Durst stillen. Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei und um 19.45 Uhr trafen sich alle auf dem Pausenplatz zum Weihnachtssingen. Die Kinder sangen für die Eltern, welche zahlreich auf dem Pausenplatz erschienen sind, die Lieder Zimetschtern han i gern, Rudolph das Rentier, Feliz Navidad und die Weihnachtsbäckerei und danach wurden die Unterstufenkinder nach Hause entlassen. Nun konnte der 2. Teil mit der Disco für die Mittelstüfler beginnen. Hier haben sich die 6. Klässler ins Zeug gelegt und mit dem richtigen Ambiente ein tolles Musikerlebnis kreiert. Wem das zu laut war konnte sich in die Chill-Lounge zurückziehen und sich dort in Ruhe unterhalten.
Leider gehen so tolle Anlässe viel zu schnell vorbei und die Kinder müssen sich wieder ein Jahr gedulden, bis zum nächsten Schulsilvester.
Herzlichen Dank allen Lehrpersonen und Eltern für die tolle Unterstützung und das grosse Engagement, welches sie jedes Jahr leisten, damit der Schulsilvester für alle Schülerinnen und Schüler zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
Fotos herunterladen
Lesenacht(77)
Fr, 15. Februar 2019
Unsere Lesenacht stand in diesem Jahr unter dem Motto «In allen Farben». Farbenfrohe Geschichten warteten darauf, von unseren Schülerinnen und Schülern gehört zu werden. Die Kinder stürmten das Schulhaus mit farbigen Kissen und machten sich auf den Weg, ihren ersten Leseort zu finden. Dort konnten sie nur staunen, denn die Zimmer waren passend zu den Geschichten farbig geschmückt. Wie immer waren die drei Lesungen schnell vorbei und alle konnten ihren Durst mit einem farbigen Getränk löschen. Danach wurde der Abend mit dem passenden Lied «mini Farb und dini» beendet und unsere Schülerinnen und Schüler konnten um einige Erfahrungen reicher den Eltern übergeben werden und nach Hause gehen.
Es war ein gelungener Anlass, der in unserer Schuljahresagenda nicht fehlen darf und der den Zusammenhalt im Schulhaus fördert.
Ein grosses Dankeschön gilt allen Lehrpersonen, die diesen Abend so farbenfroh gestaltet haben und dadurch den Anlass zu einem unvergesslichen Erlebnis machten.
Fotos herunterladen
Freakday(57)
Fr, 22. Februar 2019
Freakday einmal anders!
In diesem Jahr wurde kein Motto gewählt, dafür durften die 6. Klässler für zwei Stunden den Unterricht übernehmen und unterrichteten in kleinen Gruppen unsere Unterstufenkinder. Sie haben sich wirklich sehr gut vorbereitet und die Kinder dankten es ihnen, indem sie mäuschenstill und sehr aufmerksam waren. Es hat unseren Schülerinnen und Schülern sicher viel Spass gemacht und wir werden unsere "Grossen" im nächsten Jahr vermissen. Ein herzliches Dankeschön unseren 6. Klässlern, ihr habt das SUPER gemacht!!!
Fotos herunterladen
Skilager 2019(192)
Mo, 25. Februar 2019 - Fr, 01. März 2019
Aufregung pur herrschte in der für die Mittelstufenkinder schönsten Jahreszeit: In der Skilager-Zeit. Rückblick auf eine actionreiche Woche in der Lenzerheide.
Alle Jahre wieder versammelte sich eine kunterbunt zusammengewürfelte Lagergruppe auf dem Schulhausplatz Pächterried. 60 Schülerinnen und Schüler aus den Schulhäusern Pächterried und Watt inklusive Rollkoffern, Skis, Stöcken, Snowbaoards und jede Menge guter Laune wurden in den Car verladen. Nachmittags standen alle Ski- und Snowboardgruppen bereits auf der Piste - hurra!
Nach einem kurzweiligen Nachmittag konnten es die Kinder kaum erwarten, ihr Zimmer und das Lagerhaus „Raschainas“ zu besichtigen. Dann hiess es erst einmal auspacken und einrichten, bevor es auch schon Nachtessen gab. Unser Küchenteam verköstigte uns auch dieses Jahr wieder wunderbar!

Sonne pur
Wettertechnisch hatten wir dieses Jahr mehr als Glück: Sonnenschein und blauer Himmel erwartete uns tagtäglich. Da waren selbst die Anfänger motiviert, den ganzen Tag auf der Piste zu verbringen! Trotz schweisstreibendem Training konnten wir eine absolut unfallfreie Woche verbuchen. Die einzige Sorge blieb: Habe ich einen «Panda» im Gesicht oder ist es doch ein Sonnenbrand?

Lager-Olympiade
Auch dieses Jahr begleitete die Lagerolympiade alle Kinder durch die Woche. In verschiedenen Disziplinen mussten sie gegeneinander antreten: Von Schneefiguren, Pingpong, Stadt-Land-Fluss bis zum Quiz-Abend; für jedes Kind hatte es eine Parade-Disziplin dabei. Klarer Favorit der Woche blieb aber sicher das Schlitteln am Rothorn.

And the winner is...
Am Mittwoch herrschte rege Aufregung: Das grosse Skirennen stand auf dem Programm! Am Morgen wurde nochmals fleissig trainiert, bevor es dann am Nachmittag ernst wurde. Das Rennen gewann Maurus Hänni, dicht gefolgt von seiner Schwester Flavia Hänni und Colin Bräker, herzliche Gratulation! Bei den Snowboardern stand Lars Rauber auf dem Siegerpodest, gefolgt von Lias Riedel und Emilijana Flück. Ganz nach dem Motto „Dabei sein ist alles“ durfte sich natürlich jeder Rennskifahrer und Snowboarder einen Preis aussuchen.
Time to say goodbye
Am Freitag musste dann ordentlich gepackt, geputzt und aufgeräumt werden, bevor es zum letzten Mal nochmals auf die Piste ging. Und so ging eine wirklich lustige, unfallfreie und sonnenreiche Lagerwoche zu Ende. Pünktlich um 17.00 Uhr traf der Car am Freitagabend in Regensdorf ein, wo die Eltern bereits freudig auf ihre Kinder warteten. Müde, aber glückliche Gesichter stiegen aus dem Car aus. Ich würde meinen: Challenge accepted und wir sind ready für das nächste Jahr!

Janine Brugger, Lagerleitung
Autorenlesung Primarschule(28)
Di, 19. März 2019 - Mi, 20. März 2019
Für die diesjährige Autorenlesung kam Jürg Obrist ins Schulhaus Watt und erzählte den Kindern viel über seinen Beruf als Autor und Illustrator. Während die Erstklässler die Bilderbuchgeschichten genossen und sich auch noch aktiv als Illustratoren betätigen konnten, fesselten die Rätselkrimis unsere 2.-6. Klässler. Es sind spannende Geschichten, welche auch Lesemuffels zum Lesen bringen, da die Texte kurz sind und die Lösungssuche sehr interessant und kurzweilig ist. Unsere Schülerinnen und Schüler haben es sehr genossen, denn sie konnten aktiv mitmachen und mitraten.
Einen herzlichen Dank an Jürg Obrist für diesen tollen Einblick in seine Geschichten.
Fotos herunterladen
Autorenlesung Kindergarten(24)
Di, 02. April 2019
Heute war Mariann Amstutz für die Tösstaler Marionetten in der Schule Watt und erzählte unseren Kindergärtlern die Geschichte vom Hirtenjungen Lubomir mit seinen beiden Schafen Fleckli und Hammel. Er machte sich auf den Weg, um seine Traumblume zu finden, was ihm mit viel Mut auch gelang. Die verschiedenen Marionetten gefielen den Kindern sehr und sie konnten sich gut in die Rollen hineinversetzen und auch aktiv mitmachen. So war es für sie eine sehr kurzweilige Vorstellung welche die Kinder sichtlich genossen.
Wir danken Mariann Amstutz für dieses tolle Marionettentheater.
Fotos herunterladen
Velo-Check im Pächterried(7)
Mi, 10. April 2019
Alle Jahre wieder... Die Elternräte der Schulhäuser Watt und Pächterried führten erneut gemeinsam den Velocheck durch. Alle Kindergartenkinder sowie PrimarschülerInnen hatten am Mittwoch-Nachmittag Gelegenheit, ihre Fahrräder auf allfällige Mängel checken zu lassen. Kleinere Reparaturen wurden direkt vor Ort ausgeführt, Bremsen wurden eingestellt, Gangschaltungen justiert und Reifen gepumpt. Auch dieses Jahr wurden wir von Guido Grossenbacher, Geschäftsführer V-Sport Regensdorf, unterstützt und hatten somit eine Fachperson im Team. Nach dem grossen Erfolg im letzten Jahr haben wir das freiwillige Helferteam etwas aufgestockt. Susanne Riedel, Cedric Normand, Martin Hartmann, Robert Ritschl, Christian Stocker und Ardit Dzaferi kamen motiviert und beladen mit Werkzeug und Pumpe ins Pächti. Hier war schon alles top vorbereitet von Dani Jegerlehner. Leider war die Nachfrage der Kinder diesmal nicht annähernd so gross wie in den letzten Jahren. Etwa 20 Kinder kamen vorbei und können nun mit einem fahrtüchtigen Velo in den Frühling starten. Wir hoffen, dass nächstes Jahr wieder mehr Kinder vom Angebot profitieren möchten.

Für die Elternräte Watt und Pächterried

Andrea Schweizer und Andrea Koch
Fotos herunterladen
Chilitag(92)
Do, 18. April 2019
Am Gründonnerstag waren die rund 250 Watterkinder bei strahlendem Sonnenschein unterwegs, um sich nach einem Sternmarsch im Wald oberhalb vom Rebhüsli zu treffen. Die Gruppen waren altersdurchmischt, vom Kindergarten bis zur 6. Klasse und wurden jeweils von zwei Lehrpersonen und zwei Eltern begleitet. Die älteren Kinder übernahmen in diesen Gruppen die Verantwortung für die Jüngeren und sorgten dafür, dass alle gut am Sammelplatz ankamen. Im Wald warteten bereits verschiedene Feuerstellen und Lagerplätze auf die hungrigen Kinder, dort konnte man gemütlich die mitgebrachte Wurst bräteln und das Mittagessen geniessen.
Nach dieser Stärkung wurden die Gruppen aufgelöst und alle Kinder konnten an verschiedenen Posten, welche durch den Elternrat vorbereitet waren, ihre Geschicklichkeit und Ausdauer testen oder einfach nur spielen und die Zeit mit den Freunden verbringen.

Auch dieser Chilitag war wieder ein voller Erfolg und trägt viel zu einer guten Schulhauskultur bei. Durch die gegenseitige Unterstützung von allen wächst unsere Schule noch mehr zusammen und das friedliche Miteinander wirkt sich positiv auf unsere Schulhausatmosphäre aus.
Allen Kindern, Eltern und Lehrpersonen ein grosses Dankeschön für diesen wunderschönen Tag.


Fotos herunterladen
ipad-Projekt(73)
Do, 23. Mai 2019
Auch in diesem Schuljahr konnten die Unterstüfler in altersdurchmischten Gruppen ihre Kenntnisse am ipad erweitern. Es ist schon erstaunlich, wie gut sie die Geräte handhaben und mit welchem Eifer sie die Aufträge umsetzen. Die Bilder zeigen alle Kinder an der Arbeit und beim Marktstand, dort konnte man die Ergebnisse besichtigen und sich informieren.
Fotos herunterladen
Sporttag(132)
Mi, 05. Juni 2019
Der diesjährige Sporttag konnte bei schönstem Wetter auf dem Pächtiareal durchgeführt werden. Zum ersten Mal waren die 1.-3. Klässler unter sich und sammelten Punkte in folgenden Disziplinen: Weitwurf, Weitsprung, Hochsprung, Schnelllauf, Klettern, Teppichwalk und Springseilen. Nach der verdienten Pause ging es in altersdurchmischten Gruppen weiter, diese wurden von den 3. Klässlern als Gruppenchefs geleitet. An den Spiel- und Spassposten konnte man sich im Dreibeinlaufen, im Eierlauf, im Sackhüpfen und im Bänderlauf messen und dabei hatte der Spass 1. Priorität.
Die Siegerehrung für die Gewinner des Einzelwettkampfs findet dann am Donnerstag im Schulhaus statt.
Der Kindergarten war wieder im Schulhaus Watt und die Kindergärtler konnten sich an folgenden Posten austoben: Spiele mit dem Fallschirm, Wellness für die Füsse mit verschiedenen Bädern, Pausenplatzspiele und Spielplatz, Spiellandschaft in der Turnhalle.
Die Bilder zeigen das sportliche Engagement der Kinder und vor allem auch die Freude, die solche Anlässe mit sich bringen.
Wir danken dem Elternrat für die tatkräftige Unterstützung und natürlich allen Lehrpersonen für ihren Einsatz.
Fotos herunterladen
Dekoration für Watterfäscht 2019(20)
Mo, 08. Juli 2019
Die Schule Watt führt die langjährige Tradition fort und bastelt auch in diesem Jahr eine Dekoration fürs Watterfäscht. Das Motto war, Mobiles aus Recyclingmaterial herzustellen. Die Kinder haben im Vorfeld Material gesammelt, welches sie dann in kunstvolle Mobiles verwandelt haben. Die Fotos geben einen kleinen Einblick in unsere Dekoration und wir freuen uns, sie am Watterfäscht hängen zu sehen.
Fotos herunterladen